Pfarrverband Grafrath

Aktualisiertes Infektionsschutzkonzept für Gottesdienste infolge der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Hinweis
Nach der 14. Infektionsschutzverordnung vom 01. September 2021, gültig bis zum 1.Oktober 2021 bitten wir zu beachten, dass nun doch weiterhin Namen und Telefonnummern erfasst werden, da die Kontrolle der 3G durch die Ordner vor Ort nicht im erforderlichen Maße möglich ist. Damit entfällt ab sofort wieder die 3G Regelung für Gottesdienstbesucher im Pfarrverband Grafrath-Schöngeising.

Medizinische Masken anstelle von FFP2-Masken sind nun wieder erlaubt, müssen aber während des Gottesdienstes getragen werden.

Auch das Singen mit Masken ist zulässig.

Wir freuen uns, dass wir in unseren Kirchen diese Erleichterungen während des Gottesdienstes anbieten dürfen und bedanken uns für ihr Verständnis. Es ist zum Wohle aller, aber ganz besonders dem unserer älteren und gefährdeteren Mitchristen.

Pfarrbüro Grafrath

Grafrath: 27.09. bis einschließlich 17.10. geschlossen

aktuelle Gottesdienstordnung

Hier besteht die Möglichkeit, die aktuelle Gottesdienstordnung als PDF abzurufen, mit aktuellen Hinweisen:

Gottesdienstordnung bis 24.10.2021

Ihr PV Grafrath-Schöngeising
Stand: 21.09.2021

Übertragung der Gottesdienste aus unserem Pfarrverband

Kirche Landsberied Liebe Schwester und Brüder,
wir übertragen Gottesdienste aus den Kirchen in unserem Pfarrverband live über die
Youtube-Seite des Pfarrverbandes Grafrath-Schöngeising .

Als nächstes wird der folgende Gottesdienst übertragen: leider noch nicht bekannt

Die Gottesdienste sind auch später noch auf der Youtube-Seite des Pfarrverbandes anzuschauen.

Ihr PV Grafrath-Schöngeising


Firmung 2021

FirmungPlakat Am 2. Juli 2021 bekamen 26 Jugendliche unseres Pfarrverbandes in der St. Rassokirche von Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger das Sakarment der Firmung gespendet.
Die Firmlinge waren auf 2 Gruppen aufgeteilt. Um 9 Uhr feierten die Grafrather und Kottgeiseringer Firmlinge ihr Fest. Um 11 Uhr war dann die 2. Gruppe, die Aicher, Landsberieder und Schöngeisinger Firmlinge dran. Beide Gotttesdienst waren sehr schön und trotz Abstand und Masken sehr feierlich.
Vielen Dank an alle, die die Firmlinge vorbereitet haben und geholfen haben, die Firmungen zu einen würdevollen und schönen Fest werden zu lassen.
Gottes Segen für die 26 Jugendliche und ihre Familien.
FirmungGruppe
Dies ist die 2. Gruppe um 11 Uhr, 14 Firmlinge.

15. Kinderwallfahrt am 26. Juni 2021 „Danken bringt Freude“

Bauer Martin ist immer so ausgeglichen und fröhlich. Das fällt auf. Alle Leute wundern sich, wie er das schafft. Als sie ihn danach fragen, verrät er ihnen sein Geheimnis:
„In meiner linken Jackentasche habe ich immer eine Handvoll Bohnen. Und immer, wenn ich etwas Schönes erlebe, nehme ich eine Bohne heraus und stecke sie in meine rechte Jackentasche. Mal sagt einer was Nettes zu mir: Eine Bohne nach rechts. Mal freue ich mich, weil die Rose so viele schöne Blüten hat: Eine Bohne wandert in die rechte Tasche. Mal hat meine Frau etwas Leckeres gekocht: Wieder eine Bohne. Oder ich freue mich, weil das Getreide so gut wächst, oder weil die Amsel so schön singt. Eigentlich gibt es jeden Tag ganz viele kleine und große Freuden. Und am Abend, vor dem Schlafengehen, nehme ich dann die Bohnen aus der rechten Tasche heraus. Bei jeder einzelnen erinnere ich mich an das, worüber ich mich gefreut habe. Und für jede dieser Freuden danke ich Gott. So stelle ich jeden Abend fest, was für ein reicher Mensch ich bin und wie sehr mich Gott jeden Tag beschenkt. Da kann man doch nur dankbar und zufrieden sein, oder?“

Auch die Kinder, die zum Familiengottesdienst in die Rassokirche gekommen waren, wollten Gott für vieles danken. Für jeden Dank kam ein Sonnenstrahl auf die Pinnwand. So konnte man am Ende auch sehen, wie die Dankbarkeit unser Leben hell und schön macht.
Einen Erinnerungsanhänger mit einer kleinen Sonne auf der einen und einem Bild zur Kinderwallfahrt auf der anderen Seite durften sich die Kinder mit nach Hause nehmen. (Wer nicht da war, darf sich noch einen in der Rassokirche holen!)
Ebenso gab es Ausmalbild vom Heiligen Rasso. Dieses findet ihr auch hier zum Ausdrucken:
Ausmalbild St. Rasso
Kinderwallfahrt

Texte für den Tag

Liebe Pfarrmitglieder,

hier finden Sie Texte zum jeweiligen Tag Lesungen

Wir wünschen Ihnen ein gesegnteten Tag. Bleiben Sie gesund!

Schutzmantelmadonna

Schutzmantelmadonna Wir dürfen uns immer voll Vertrauen an die heilige Maria wenden, ganz besonders aber dann, wenn wir Angst und Sorgen haben.
Hier ist sie mit einem „Schutzmantel“ dargestellt. Er ist ein Zeichen dafür, dass Gottes Liebe uns wie ein Mantel umhüllt. Als „Schutzmantelmadonna“ sagt uns Maria: „Habt keine Angst! Ihr seid bei Gott geborgen!“

Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns!

Hier ein Ausmalbild von der Madonna mit Schutzmantel.

Maskenpflicht

Bitte beachten Sie, dass in den Kirchenimmer Maskenpflicht (medizinische Masken sind ausreichend) besteht.
Vielen Dank für Ihr Verständis

Schutzmaßnahmen in den Gottesdiensten

Liebe Gottesdienstbesucher,

Wir möchten Sie eindringlich darauf hinweisen, dass weiterhin während des ganzen Gottesdienstes medizinische Masken getragen werden müssen. Bitte achten Sie auch darauf, dass tatsächlich Mund und Nase bedeckt sind.

Weiterhin bitten wir Sie dringend, nur dort Platz zu nehmen, wo die entsprechenden Markierungen an den Bänken oder Stühlen angebracht sind und nicht einen halben Meter daneben, weil dadurch natürlich der Abstand von mindestens 1,5 m nicht mehr eingehalten wird.

Beim Betreten der Kirche müssen außerdem die Hände wirklich ausnahmslos desinfiziert werden.

Und bitte achten Sie auch beim Anstehen zur Kommunion und beim Betreten bzw. beim Verlassen der Kirche auf den erforderlichen Mindestabstand zu Ihrem Vordermann bzw. Vorderfrau.

Mit diesen einfachen Verhaltensweisen können Sie sich und die anderen ganz einfach vor einer möglichen Ansteckung mit dem Coronavirus schützen.

Wer Risikopatient ist, besonders gefährdete Angehörige hat, oder wem das Tragen der Maske für einen längeren Zeitraum nicht möglich ist, kann auch weiterhin vom Dispens Gebrauch machen und die Gottesdienstangebote in den verschiedenen Medien wahrnehmen.

Bitte kommen Sie rechtzeitig zu den Gottesdiensten, da es keine Platz-bzw. Zugangsgarantie geben kann. Bei Erreichen der maximalen Besucheranzahl dürfen wir keine weiteren Personen mehr in die Kirchen lassen.
Wir bitten Sie letztlich, den Anweisungen der Ordnungspersonen Folge zu leisten.
Beim Betreten der Kirche werden Ihre Namen und Ihre Telefonnummer notiert, um im Fall eines Auftretens einer Infektion die Kontakte nachvollziehen zu können.

Von ganzem Herzen bedanken wir uns für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.
PV Grafrath-Schöngeising

Folgende geplante Veranstaltungen entfallen:

- Alle Wallfahrten und Bittgänge
- Alle Seniorennachmittage
- Krankenkommunion; für Coronaerkrankte besteht die Möglichkeit durch extra geschulte Seelsorger die Krankenkommunion zu empfangen. Melden Sie sich bitte dazu bei den Patres im Kloster unter Telefon 08144-9104.
- Beichten können nach telefonischer Anmeldung unter 08144-9104 im Kloster (nicht im Beichtstuhl) stattfinden.

GEBET ZUM HL. ROCHUS SCHUTZPATRON GEGEN SEUCHEN UND KRANKHEITEN

Heiliger Rochus, erbitte uns bei Gott mit deiner Fürsprache, dass wir und unsere Lieben,
dass die Menschen in unserem Pfarrverband und unserer Heimat vor schweren Krankheiten und Seuchen bewahrt bleiben und dass alle, die an Krankheiten leiden,
durch deine Fürbitte und durch den Blick auf dein Vorbild getröstet werden.
Hilf den Erkrankten, ihr Leiden und ihre Schmerzen anzunehmen und schenke ihnen gerade jetzt in der Vorbereitung auf Ostern die Erkenntnis,
dass sie auch in ihrer Krankheit hineingenommen sind in das Leiden Jesu Christi und durch ihren Glauben und das Wirken des Heiligen Geistes befähigt werden,
Kreuzträger Christi in unserer Welt zu sein.
Herr allmächtiger und Heil schaffender Gott,
deine endlose Liebe und dein gnädiges Erbarmen rette auch uns in unserer Zeit vor Krankheiten und Seuchen und bewahre uns in bedrohlichen Situationen wohlbehalten an Leib und Seele.
Und wenn wir uns gegenüber ansteckenden Krankheiten, Not und Leid machtlos fühlen,
ermuntere uns im Vertrauen, dass mit Dir nichts unmöglich ist und wir gestärkt durch das Gebet auch unseren Teil beitragen können,
dass wir alle unbeschadet durch die Krankheit wachsen im Glauben an Dich, deine Liebe und an deine Barmherzigkeit.
AMEN

Heiliger Rochus - bitte für uns !
Heilige Coronata - bitte für uns !
Heiliger Antonius - bitte für uns !
Heiliger Rasso - bitte für uns !

Änderung Gottesdienstordnung

Die Gottesdienstordnung wird zukünftig im 4 bis 5 - Wochen Rhythmus erscheinen.
Wir bitten Sie daher, darauf zu achten, die Messintentionen frühzeitig anzugeben, damit sie noch in der Gottesdienstordnung erscheinen können.

In diesem Zusammenhang werden auf der Hompage in Zukunft keine Messintentionen mehr angegeben.

Wiederaufnahme in die Kirche

Vielleicht ist in Ihnen nach einer Zeit des Abstandes oder aufgrund neuer Erfahrungen der Wunsch entstanden, wieder in die Kirche aufgenommen zu werden. Sie werden bei der Kirche offene Türen finden.

Wer aus der Kirche ausgetreten ist und seinen Schritt rückgängig machen will, steht vor folgenden Fragen:
Was waren die Gründe für meinen Austritt,
von welchen Motiven ließ ich mich leiten?
Welche Rolle in meinem Leben spielten damals,
welche Rolle spielen heute Glaube und Kirche?
Was bewegt mich dazu, wieder in die Kirche einzutreten?

Die Wiederaufnahme sie ist ein bewusster Neuanfang in der Glaubensgemeinschaft.
Deshalb vollzieht sich die Wiederaufnahme in einer schlichten Feier gemeinsam mit dem Priester, der Sie aufnimmt.
Mit dem Glaubensbekenntnis drücken Sie Ihren Willen aus, wieder zur Gemeinschaft der katholischen Kirche zu gehören. Der Pfarrer erklärt dann im Namen der Kirche, dass Sie wieder aufgenommen sind.

Einladung

Sonntag

Fotogalerie - Die Kirchen im Pfarrverband

Wir haben für Sie alle Kirchen im Pfarrverband Grafrath/Schöngeising in einer kleinen Fotogalerie zusammengestellt.
Zur Fotogalerie »

Besucherzähler

besucherzaehler-kostenlos.de

Diese Webseite verwendet einen externen Zähler, um die Anzahl der Webseitenaufrufe zu erfassen. Dafür wird ein Java-Script von einer externe Webseite geladen. Der Server von besucherzaehler-kostenlos.de speichert die IP-Adresse des Zugriffs üblicherweise anonymisiert und zeitlich begrenzt in einer LOG-Datei ab. Diese wird regelmäßig unwiderruflich gelöscht.

Um die korrekte Funktionsweise des Zählers zu gewährleisten, speichert der Besucherzähler zudem einen sogenannten Session-Cookie auf dem Computer des Besuchers ab. Dieser wird üblicherweise vom Browser gelöscht, sobald er geschlossen wird. In diesem Cookie werden keine persönlichen Informationen gespeichert. Er enthält lediglich die Information der aufgerufenen Domain, sowie einen boolschen Tag (true/false), um den Besucher als bereits gezählt zu markieren.

Es werden auch darüberhinaus keine persönlichen oder personenbezogenen Daten vom Besucherzähler erhoben. Eine Nachverfolgung oder Zuordnung der Zugriffe ist zu keiner Zeit möglich.